Veröffentlicht am

Jemand hat nach dem „Gesamtpaket“ gefragt – welcher falsche Hals möglich ist (es ist nicht nur einer!) und eine „praktische Demo“ nicht immer erwünscht

Es gibt Leute, die fragen nach Vorzeigefähigem wie den Infos „Name, Alter der Person“.

Und dann gibt es noch solche, bei denen bereits die Stimme Böses anfordert wie „alle Männer, mit denen sie im Bett gewesen ist“. Die einen verstehen darunter ne Liste mit Namen. Jemand anderes wie die USA oder Microsoft hat ganz andere Möglichkeiten und versteht darunter: „Wenn sie alles auf einmal fühlen würde?“

Überwachungs-Freaks sollten sich vergegenwärtigen, dass die „praktische Demo“ zu ganz extremen Einbußen führt:

Viele Kunden melden sich dann erst gar nicht, weil sich jeder geniert.

 

Jeder Mensch braucht Sachen, über die er beim Zahnarzt etc. versehentlich lachen kann. Und lachen kann man beim Zahnarzt auch, wenn man momentan keine Mittelschicht bieten kann (wenn man sich nicht alles raufschwätzen lässt. Aber Übernahme von Kunststofffüllungen durch die Krankenkasse würde schon Sinn machen.).