Lektorat Belletristik

 

Das Belletristiklektorat von Redigieren.org bietet Ihnen folgende Angebote:

Kompetente Lektoren:

Die Inhaberin von Redigieren.org hat im Hauptfach Germanistische Linguistik studiert, in den Nebenfächern Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters sowie Musikwissenschaft.

Wir freuen uns bereits jetzt darauf, wenn Sie planen, den Buchmarkt gemeinsam mit uns aufzumischen!

Infos zum Ablauf des Belletristik-Lektorats:

  • Sie melden sich einfach dann bei uns, wenn Sie denken, dass Sie unserem Lektorat Ihr Manuskript zum Korrektorat überlassen können.
  • Sie selbst bestimmen, inwieweit wir in das Manuskript eingreifen sollen. Wünschen Sie sich ein einfaches Korrekturlesen, bei welchem sprachliche und semantische Fehler beseitigt werden (Letztere jedoch immer mit Kommentar, sodass der Inhalt nicht verfälscht wird), oder sollen wir intensiver eingreifen (Lektorat)?
  • Nachdem Sie alle wichtigen Entscheidungen gefällt haben, geht es folgendermaßen weiter: Sie erhalten das Manuskript nach Fertigstellung des Korrektorats in zwei Versionen: In der einen Version sind die Änderungen für Sie ersichtlich, und in der anderen Version wurden bereits alle Änderungen übernommen. Die erste Version enthält in den meisten Fällen auch Kommentare zu (inhaltlichen) Unstimmigkeiten. Nachdem Sie die Version mit den Änderungen gesichtet haben, klären wir alle restlichen Fragen. Das Manuskript wird dann ein letztes Mal gesichtet, bis es perfekt ist.
  • Sie selbst müssen sich Gedanken bezüglich des Verlags machen. Es gibt auf dem deutschen Markt viele gute Selfpublishing-Plattformen wie etwa Epubli oder Tredition.de. Wer gut Englisch kann, wird sich bei CreateSpace wohlfühlen. (Wir selbst sind unabhängig und arbeiten mit keinem Verlag zusammen.) Sobald das Buch zum Kauf erhältlich ist, wird der Link zu dem Werk (z. B. auf Buecher.de) auf unserer Firmenhomepage veröffentlicht, und wir können Ihnen darüber hinaus dabei helfen Ihr Buch bekannter zu machen.
  • Während des Ablaufs des Belletristik-Lektorats und auch nach dessen Abschluss stehen wir Ihnen für Fragen jeder Art gern zur Verfügung.
  • Wenn Sie mit uns zufrieden sind, können wir auch gern regelmäßig zusammenarbeiten.

Wir freuen uns bereits jetzt auf Sie und Ihr Werk!