Doktorarbeit Korrekturlesen (1 Seite)

2,10 

Eine Absolventin der Deutschen Sprachwissenschaft liest Deine Dissertation innerhalb kurzer Zeit Korrektur – zu einem Preis in Höhe von 2,10 €/Seite. Auch die Vereinbarung eines individuellen Preises, Ratenzahlung und Reservierung sind möglich.

Dieses Produkt ist auch als Geschenkgutschein verfügbar.

 

Beschreibung

 

Die Doktorarbeit ist die Krönung Deiner Universitäts-Karriere, und über die Tatsache, ob sie mit „Gut“ oder „Sehr gut“ bewertet worden ist, entscheiden häufig triviale Aspekte wie Tippfehler, die sich im Laufe der Zeit in die Arbeit einschleichen können.

Bereits aus anderen wissenschaftlichen Arbeiten wie der Bachelor-, Magister- oder Masterarbeit weißt Du, wie schnell Flüchtigkeitsfehler geschehen können, die von der Person selbst aufgrund der intensiven Beschäftigung mit der Datei nicht mehr bemerkt werden.

Auch wer promoviert, kann an einer Rechtschreibschwäche leiden und das Bedürfnis verspüren, dass diese Arbeit von einem Fachmann Korrektur gelesen wird.

Das Korrekturlesen einer Doktorarbeit ist wichtig

Eine Doktorarbeit sollte man auf jeden Fall einem Korrektorat unterziehen lassen. Auch diejenigen Promotionsstudenten, die ein gutes Sprachgefühl besitzen, sind im Rahmen einer solch umfangreichen Arbeit in den allermeisten Fällen betriebsblind geworden: Sitzt man mehrere Jahre an seinem Werk, kommen einer Person auch die Fehler, die sich in weniger aufmerksamen Momenten in die Arbeit eingeschlichen haben, allzu vertraut vor.

Wird die Doktorarbeit einem Freund zum Korrekturlesen vorgelegt, und die Arbeit wird schlecht benotet, kann das das freundschaftliche Verhältnis zerstören, auch wenn der Freund gar nicht einmal an dem miserablen Ergebnis schuld gewesen sein muss. Darüber hinaus ist es sinnvoll das Korrekturlesen einer Doktorarbeit in die Hände eines Profis zu geben: In diesem Fall weiß man, dass man alles nur Erdenkliche getan hat, um eine gute Note zu bekommen.

 

Wer liest die Dissertation Korrektur? Was wird korrigiert?

Bei der von uns erbrachten Dienstleistung handelt es sich um ein reines Korrektorat, bei welchem sprachliche Mängel beseitigt werden. Das bedeutet konkret, dass beispielsweise fehlende Kommata ergänzt oder überflüssige Leerzeichen entfernt werden. Fallen uns syntaktische Fehler auf, werden diese ebenfalls behoben. Die Autokorrektur-Funktion von Word erkennt zwar typische Tippfehler, Fehler im Satzaufbau und viele Rechtschreibfehler, doch ein Wort kann in dem einen Kontext falsch geschrieben worden sein, während es im anderen Kontext korrekt ist. Aus diesen Gründen ist auf Autokorrekturen kein Verlass.

Im Rahmen unserer Dienstleistung weisen wir übrigens auch auf stilistisch unkluge Füllwörter oder ungeschickte Wiederholungen hin.

Nicht behoben oder angemerkt werden hingegen inhaltliche Mängel (es sei denn, sie stechen so sehr ins Auge, dass sich der gesunde Menschenverstand gegen die eine oder andere Aussage wehrt).

An diese Arbeit werden ausschließlich studierte Linguisten gelassen, also Absolventen der Deutschen Sprachwissenschaft, welche dieses Studium mit einem Abschluss, welcher über einem Bachelor liegen muss, abgeschlossen haben. Die Abschlussnote muss mit der Note „Gut“ oder besser benotet worden sein. Die Person, die aktuell für das Korrekturlesen von Doktorarbeiten zuständig ist, bringt viel Erfahrung im Lektorat mit, und ihre eigene Abschlussarbeit wurde mit 1 bewertet.

 

In welchem Format muss ich die Dissertation einsenden?

Egal mit welchem Programm Du arbeitest – Microsoft Word oder OpenOffice – wir bearbeiten die jeweiligen Dateien und senden sie Dir, außer es sollte etwas anderes vereinbart worden sein, im selben Format wieder zurück. Bitte sende uns Deine Doktorarbeit nicht im PDF-Format. Du kannst sie aber in diesem Format zurückhaben.

 

Wie viel kostet das Korrektorat einer Doktorarbeit?

Da wir unsere Dienstleistungen im Rahmen eines Shops anbieten, könnt Ihr ein Korrektorat einfach per Mausklick bestellen und bezahlt dafür einen Preis in Höhe von 2,10 € pro Seite (Wer sich ein individuelles Angebot einholen will, kann gern unter Kontakt mit uns in Verbindung treten). Zu diesem Preis kommen keinerlei zusätzliche Kosten hinzu, da wir von der Umsatzsteuer befreit sind (siehe hierzu auch unsere AGB).

 

Wie lange dauert das Korrekturlesen einer Doktorarbeit?

Ihr werdet Eure Arbeit nach Zahlungseingang zum vereinbarten Zeitpunkt korrigiert zurückbekommen, wenn alle wichtigen Fragen rechtzeitig geklärt wurden. Wir bemühen uns den Prozess so schnell wie möglich abzuwickeln, nehmen uns aber auch die Zeit wirklich alle Fehler auszumerzen.

Das bedeutet für Euch: Kommt so bald wie möglich auf uns zu. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass es bei der Abgabe einer wissenschaftlichen Arbeit zeitlich recht knapp werden kann, wenn auch noch der Termin für das Binden der Arbeit eingeplant werden muss.

 

Wie sind die vorgenommenen Änderungen für mich nachvollziehbar?

Ihr erhaltet eine Datei, in der alle Änderungen als solche markiert sind. Eine weitere Datei enthält die korrigierte Version, in welcher Änderungen nicht als solches ersichtlich sind. Auf diese Weise sind alle unserer Überlegungen für Euch nachvollziehbar.

In welchen Sprachen arbeiten wir?

Wir korrigieren ausschließlich Doktorarbeiten, die auf Deutsch verfasst sind.

 

Wie erfolgt die Abwicklung?

Schließt den Bestellprozess ab, initiiert die Zahlung und schickt uns Eure Datei so schnell wie möglich, damit wir sie Euch bald wieder korrigiert zurückschicken können. Nach Eingang der Zahlung erhaltet Ihr eine Rechnung.

 

Wohin kann ich mich wenden, wenn ich Fragen haben sollte?

Wir haben uns zwar bemüht möglichst alle Fragen, die im Zusammenhang mit der Korrektur Deiner Doktorarbeit aufkommen könnten, zu beantworten. Sollten dennoch Fragen offen sein, freuen wir uns über eine E-Mail an service@redigieren.org. Fragen werden in der Regel spätestens wenige Stunden nach Eingang der E-Mail bearbeitet.